Strafrechtliche Unternehmen/Konzernverantwortung

Wann:
28. Oktober 2020 um 18:30 – 19:45
2020-10-28T18:30:00+01:00
2020-10-28T19:45:00+01:00
Wo:
Zwinglihaus Basel
Gundeldingerstrasse 370
4053 Basel

mit Dr. David Mühlemann, Strafrechtler, Public Eye; Dr. Nadine Zurkinden, Strafrechtlerin, Universität Zürich

Im Kontext der hochaktuellen Debatte um die Konzernverantwortung wird im Rahmen eines Volksbegehrens gefordert, dass international tätige Grossfirmen zu einer Sorgfaltsprüfung auf Menschenrechte und Umweltstandards rund um den Globus verpflichtet werden. International tätige Konzerne sollen überdies zivilrechtlich haftbar gemacht werden, für den Schaden,  den  durch  sie  kontrollierte  Tochterfirmen aufgrund der Verletzung von Menschenrechten oder Umweltstandards verursachen. Der Abend widmet sich der Frage, ob diese Verantwortlichkeit auch strafrechtlich durchgesetzt werden kann.

Moderation Dr. Mirjam Olah, Walder Wyss AG

(Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Menschenrechte, wo es weh tut“)