Vorträge

Die Forschungsgemeinschaft Mensch-im-Recht organisiert öffentliche Vorträge und Podien mit Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Religion, Wirtschaft, Kultur und Zeitgeschichte, die sich mit der Thematik Mensch, Recht und Gerechtigkeit befassen.

Nächster Vortrag

[catlist id=1  orderby=date order=Desc content=yes numberposts=1 template=titel excludeposts=643,597]

Vergangene Vorträge

  • Vortragsreihe 2016/17:
    Vielfalt Familie in Recht & Ethik
    – Familienformen im Wandel: Herausforderung für Recht & Ethik
    – Guter Hoffnung? Was uns das (Mutter-)Blut verspricht
    – Adoption in der Zeit von Patchwork- und Regenbogenfamilien
    – Vielfalt der Beziehungen und Anerkennung
    Details »
  • Vortragsreihe 2015:
    Menschlich – tierlich / Gleich oder anders?
    Grenzen und Berührungspunkte im rechtlichen und ethischen Kontext
    Grundrechte für Tiere?
    – Mensch – Affe, oder beides?
    – Emotionale und körperliche Beziehungen von Mensch und Tier
    – Zwang zu Human Enhancement?
    – Tier – Mensch – Gott
    Details »
  • Vortragsreihe 2014:
    Wie tickt Basel?

    Schlüsselfiguren und Netzwerke im Spannungsfeld von Macht, Recht und Religion
    – Stiftungen, Verbände, Nonprofitorganisationen
    – Wirtschaft
    – Politik und Recht
    – Kirche und Religionsgemeinschaften
    – Abschlusspodium
    Details »
  • Vortragsreihe 2013:
    Geschichten, die das Leben schreibt

    Erzählungen von Recht und Unrecht
    – Populäre Kriminalgeschichten
    – Lesung mit Nicole Coulibaly, Schauspielerin
    – Berichte aus dem Gerichtssaal
    – Narrative von Krieg im Recht
    – Über den Verdacht, Schuld sei ein ganz anderer
    Details »
  • Vortragsreihe 2011/12:
    Welche Demokratie?

    Eine Vortragsreihe zu aktuellen Fragen und Herausforderungen
    – Demokratie im politischen Alltag
    – Bildung und Demokratie. Zur Pädagogik einer politischen Lebensform
    – Die Landsgemeinden – Chancen und Risiken aus rechtlicher Sicht
    – Wie demokratisch ist Schengen?
    – Demokratie und Religion
    – Transparenz und Demokratie
    Details »

Frühere Vorträge 1998-2010 »